Samen Keimung

No Comments
 
 

Bubble Kush €9.40

Es gibt verschiedene Arten, Hanfsamen keimen zu lassen. Eigentlich funktionieren alle gleich gut.. 

Die Hanfsamen in lauwarmes Wasser legen und ca. 24 Stunden Wuellen lassen. Danach in feuchte Taschentücher packen und warten, bis ein Wurzelansatz herausschaut. Dann ganz vorsichtig den Samen nehmen und ihn etwa ein Zentimeter unter die Erde setzen.
Nach etwa 3-7 Tagen streckt die Pflanze sein Köpfchen aus der Erde.

Die Seeds 2 Tage lang in feuchte Watte legen und sie dann in die Erde stecken, natürlich wieder 0.5 – 1cm tief.

Die Samen in die Erde stecken, schön feucht halten, eine Klarsichtfolie darüber spannen und warten, bis sich das Köpfchen aus der Erde steckt

Arten von Samen: Indica, Sativa, Ruderalis und Autoflowering Samen kaufen

Keimung im Wasserglas

-Samen in ein Glas Leitungwasser geben, nach 12-24 gehen die ‚guten‘ Samen unter, nach 24-48h platzen die Schalen auf und ein weißer Keim wird sichtbar.

Erde: Nach dem Aufplatzen ca 2mm tief in Anzuchterde setzen gut Befeuchten und Frischhalte Folie drauf, nach 12-72h sollten sie aus der Erde sein.

Hydro: Nach dem Aufplatzen ca 5mm tief in Steinwollewürfel setzen. Dazu macht man an besten ca 1cm tiefe Löcher mit einen Zahnstocher in die Steinwolle. Der Steinwollewürfel darf nicht plan aufliegen, da er sonnst seine überflüssiger Feuchtigkeit nicht abgeben kann! Nach 12-72h sollen sie sich zeigen.

Tip: Häufigste Totesursache: Überpflege!! , nicht nachgiesen, nicht nachschauen!

Um optimale Keimungsergebnisse zu erzielen, rate ich Euch, die Samen gemäß der Standard-Methode keimen zu lassen, mit der ich eine Keimquote von 95 % bei allen Sorten erreiche:

besprüht die Erdoberfläche moderat mit Wasser.

bedeckt den Behälter (Topf) mit dünner, durchsichtiger Folie, um einen optimalen Gewächshaus-Effekt zu erzielen.

nach 1 bis 10 Tagen werden die Samen gekeimt sein. Entfernt nun die Folie.

versorgt die Erde regelmäßig mit mäßig viel Wasser, um anschließend zu warten, bis die oberere Schicht wieder trocken geworden ist. Dann wird wieder gegossen.

nach 1-2 Wochen werden die Sämlinge stark genug sein, um sie in ein größeres Behältnis umpflanzen zu können.

P.S.: Ihr könnt die Samen vorher 24 Stunden im lauwarmen wasser lassen bevor ihr das macht…kann nicht schaden