Drohnen! Drohnen! Überall Drohnen!

No Comments
 
 

forever!
(login oder registriere dich um links zu sehen)In der Zwischenzeit wird das Gesetz wohl unbehelligt verabschiedet werden, und auch in diesem Bereich — wie Insider es scherzhaft nennen — „Rechtssicherheit geschaffen”. Diese Formulierung ist massiv populär geworden unter Merkel: Sehr viele Bereiche des Lebens, die früher in juristischer Hinsicht eine schöne, gemütliche Grauzone waren, sind in den letzten Jahren mit Gesetzen »gesichert« worden. Denn dass die Polizeien in einzelnen Bundesländern diese Geräte ohne irgendeine legale Grundlage bereits gegen ihre Bürger eingesetzt haben, kann nicht bestritten werden. Aber die Bundesregierung zuckt nur mit den Schultern: Polizei ist eben Ländersache — und wenn du ein Problem damit hast, dann klag doch vor einem Landgericht. Viel Glück damit …
n der Zwischenzeit müssen wir uns ein I paar ernste Gedanken zu diesem Thema machen — und uns fragen, was wir tun können, langfristig, um dieser neuen Bedrohung Herr zu werden. Darüber reden ist immer ein guter erster Schritt, denn ebenso wie Marijuana gedeihen alle Arten von Nazi-Gesetzgebung bevorzugt im Verborgenen. Doch auch handfeste Gegenschläge sind schon geplant: Manch ein Berufsdemonstrant liebäugelt bereits mit der Anschaffung eigener Spielzeugdrohnen, um bald den Luftkampf gegen staatliche Schnüffler aufnehmen zu können. Und vielleicht entsteht daraus ja eine völlig neue Form des Vandalismus: Die gezielte Kollision zwischen billigen privaten Modellfliegern und den ungleich teureren Staats-Sonden.
So oder so, das 21. Jahrhundert wird
das Jahrhundert der Rollläden werden. Lass sie unten, verlass nicht deine Wohnung und bete, dass du morgen als treues, gehorsames Schaf erwachst. Und hör endlich auf dauernd dieses elende Zeug zu qualmen!