AK47 – Serious Seeds

No Comments
 
 

Hanfsamen – Ak-47, brings peace to your enemies! Achtung hier ist nicht die Rede von dem 1944 von Michail Timofejewitsch entwickelten russischen, halbautomatischen Sturmgewehr, das sich seither grösster Beliebtheit bei Guerrilleros, Gangbangern und anderen sogenannten Freiheitskämpfern erfreut. AK-47 ist auch das Lillerweed, das seit 1994 von Serious Seeds Grower Simon gezüchtet wird. Dieses „One Hit Wonder“ hat mehr Kiffer plattgemacht, als Gangmitglieder draufgehen wenn am Wochenende alle auf einmal beschlossen haben, aus dem Fenster hängend mit der Ak-47 im Anschlag ein ordentliches Drive-by-Shooting zu veranstalten! Wir haben dieses Mordgras für Euch ins Visier genommen.

Die AK-47 war bis vor Kurzem eine echte Untergrundlegende in der Hanfwelt. Wenn auch schon tausende Growguerrilleros weltweit auf die geballte Kraft und Zuverlässigkeit dieser 1994 entwickelten Hanfsamen Sorte schwören, und sie seither mehr Preise als fast jede andere abgeräumt hat, wurde der AK-47 von der Fachwelt wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Vor zwei Jahren schließlich wurde dieses Killergras von der HIGH TIMES zur Sorte des Jahres gekürt.
Die Buds der AK-47 sehen schon von Weitem gefährlich aus! Grosse dicke Blüten die mit zahlreichen, dicken, roten Blühfäden durchwachsen sind, warnen vor der Wucht mit dem das High dieser Sorte unvermittelt zuschlägt. Bis zu 21% THC Konzentration wurde bei diesem Weed gemessen! Kein Wunder also, dass mancher Kiffer schon nach dem ersten Zug unterm Tisch liegt! Trotz des agressiven Namens und Looks beschert diese Sorte einem wirklich ein paar friedliche Stunden, die man bestens dazu nutzen kann, Musik zu hören, mit Freunden zu quatschen oder sich einfach dem Moment hinzugeben. Aroma und Geschmack der AK-47 sind auch ganz anders als der Name vermuten lässt. Die Buds verbreiten ein würziges Aroma nach Sandelholz – charakteristisch für Skunk Nr.1 Kreuzungen, wie sie vor 10 Jahren üblich waren. Der Geschmack erinnert er an ein frisches, fruchtiges Blumenfeld als an einen Kriegsschauplatz, und spätestens, wenn das potente High sich entfaltet denkt niemand mehr an Kampf und Gewalt.
Die AK-47 ist eine Hybrid Sorte die zu ca. 35% Indica und zu 65% Sativa besteht. Gekreuzt wurden kolumbianische und mexikanische Sativas mit thailändischen und afghanischen Indicasorten. Dabei hat Simon es geschafft, die Sativa Eigenschaften der AK-47 zu bewahren, wobei die Früchte der Pflanze durch den Indica Einfluss schneller reifen. Sowohl lndoor als auch unter freiem Himmel entfaltet die AK-47 ihr Potential. Indoor kann der Guerrilla Grower richtig fette, feste Blüten erwarten die rot und silbern glitzern. Outdoor weden die Blüten etwas weniger kompakt, deshalb aber auch weniger anfälllig für Schimmel. An Ertrag und Wirkung büßt eine AK auch draussen nicht ein. Diese Allrounderin kann unter entsprechenden Bedingungen meterhoch und entsprechend breit werden und machen!
Seit 1999 gibt es die AK-47 in einer verbesserten Version.

Serious Simon
Serious Seeds gehört zu den zuverlässigstee Samenbanken der Hanfwelt. Eigentümer und Chefgrower ist Simon, der Biologie an einer Schule unterrichtete, bevor er anfing, professionell Cannabis zu züchten.
Anfangs sammelte Simon Erfahrung und experimentierte wie viele andere Grower die sich früher oder später selbstständig machten bei der legendären Sensi Seeds Bank. Alan Dronkers hatte Simon dafür begeistern können, den Lehrerjob an den Nagel zu hängen und sich ganz dem Hanf zu verschreiben. Nach einiger Zeit verliess Simon Sensi Seeds und grün¬dete seine eigene Samenbank, Serious Seeds wurde gegründet und gedeiht seitdem prächtig.
Anstatt möglichst viele Sorten mit aufregenden Namen anzubie¬ten, konzentrierte sich Simon von Anfang an auf die Qualität seiner Cannabissorten. Egal ob Kali Mist, Chronic, Bubble Gum White Russian oder die AK-47 jede einzelne Pflanze aus dem Hause Serious Seeds ist ein Gewinner. Davon zeugen zahlreiche wichtige Preise bei diversen Cannabis Wettbewerben und vor allem zufriedene Kiffer und Grower weltweit. Prestige Coffeeshops in Amsterdam wie das „Dampkring“ und „Greenhouse“ schwören ebenfalls auf die Qualität der Serious Sorten.
Serious Simon begann 1986 nach einer Afrika Reise mit der Zucht von Cannabis. Damals begann er mit der Methode, die er auch noch heute anwendet, wenn er neue Sorten ent- oder alte weiterentwickelt. Simon bringt Sorten nur dann auf den Markt wenn er aus stabilen Pflanzen das sogenannte F1 Saatgut gewonnen hat. Aus diesen Samen, die handverlesen werden und auf Grösse, Form und Aussehen getestet werden, wachsen schliesslich schöne, uniforme und kräftige Pflanzen.
AK-47 – Das Original
Wie die Waffe die ihr den Namen gab, ist auch die Grassorte AK-47 ein Original, welches oft kopiert worden ist, aber immer unerreichbar geblieben ist. Egal, wie viele AK- 48 oder -74 von anderen Samenbanken angeboten werden, wer die wahre Kraft der AK kennenlernen will gibt sich nicht mit billigeren Kopien ab und setzt auf das Original von Serious Seeds. Tausende Freiheitskämpfer schwören auf die Zuverlässigkeit ihrer Awtomat Kalaschnikowa, wenn sie in den Kampf ziehen. Hanfguerrilleros sollten sich daran ein Beispiel nehmen!
Viva la revolucion!